top of page

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Ein Kurzbericht zur vergangenen Jahreshauptversammlung im November 2023.

Bericht über die Jahreshauptversammlung (JHV) des FC Domstadt Fritzlar im "Haus an der Eder" am vergangenen Freitag den 03.11.2023


Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung des FC Domstadt Fritzlar im "Haus an der Eder" statt. Der gut gefüllte Saal war gespannt auf den Bericht des 1. Vorsitzenden über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr.


Der 1. Vorsitzende begrüßte die anwesenden Mitglieder, Freunde und Ehrengäste herzlich und begann seine Rede mit einem Rückblick auf das Jahr 2023. Es war ein Jahr voller Herausforderungen, aber auch voller Chancen und Erfolge.


Zu Beginn seiner Rede betonte der Vorsitzende die intensive Arbeit und Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes.


Der Vorsitzende betonte die Die enge Zusammenarbeit mit der sportlichen Jugendleitung, der sportlichen Seniorenleitung und den Stammvereinen. Diese war entscheidend, um die Interessen aller Mitglieder in die Entscheidungen einzubeziehen. Der Vorsitzende unterstrich die Bedeutung der Stammvereine als wichtigen Bestandteil des FC Domstadt Fritzlar und dankte den Stammvereinsvertretern für ihre Unterstützung. Auch den Sponsoren wurde großer Dank ausgesprochen, da ihre Unterstützung für den Verein von unschätzbarem Wert ist. Die Arbeitsgruppe Sponsoring erhielt besondere Anerkennung für ihre Arbeit.


In Bezug auf die Entwicklung des Vereins konnte der Vorsitzende verkünden, dass sowohl die Mitgliederzahlen als auch die finanzielle Situation positiv gestiegen sind. Die Mitgliederzahlen stiegen um ca. 25% von November 2022 bis November 2023.


Abschließend bedankte sich der Vorsitzende bei allen Vorstandsmitgliedern, Trainern, Betreuern, Stammvereinsvertretern und Helfern für ihre Zusammenarbeit und ihr Engagement. Er betonte, dass jeder Einzelne dazu beigetragen hat, den FC Domstadt Fritzlar zu dem zu machen, was er heute ist. Es wurde nach einem Antrag der sportlichen Jugendleitung beschlossen, einen Spartenbeitrag für die Jugendabteilung in der Höhe von 3,50 Euro mtl. Einzuführen. Diese wird ab dem 1. Januar 2024 erhoben. Ebenfalls wurde beschlossen, den Mitgliedsbeitrag statt wie bisher halbjährlich, ab Januar 2024 quartalsweise einzuziehen. Die sportliche Entwicklung des Vereins wurde den Mitgliedern durch die Vertreter der sportlichen Leitungen Jugend und Senioren im weiteren Verlauf der Sitzung näher erläutert, und es wurde zur Zusammenarbeit aufgerufen, um die Träume und Visionen des Vereins zu verwirklichen.


Die Jahreshauptversammlung endete mit einem Appell zur aktiven Teilnahme am Vereinsleben und dem Ausblick auf ein weiteres Jahr voller Herausforderungen und Erfolge. Der Vorsitzende dankte allen Anwesenden für ihre Unterstützung und schloss seine Rede mit den Worten: "Wir sind eine Familie, und gemeinsam können wir noch Vieles erreichen!"


133 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page