top of page

Domstadt unterliegt nach 2:0 Führung im Testspiel

Guter erster Halbzeit folgte eine missglückte zweite Halbzeit

Im letzten Testspiel der Vorbereitung zum bevorstehenden Saisonstart am kommenden Wochenende musste der FC Domstadt Fritzlar eine 2:4 Niederlage nach einer 2:0 Führung einstecken. Trotz guter Leistung in der ersten Halbzeit mit Toren von Julius Bernert zum 1:0 und André Strippel zum 2:0, konnte der FC Domstadt Fritzlar den Sieg nicht einfahren.


Bereits in der 34. Spielminute verkürzten der FSC Lohfelden durch Stefan Ninkovic auf 2:1. Bei diesem Spielstand gingen beiden Mannschaften in die Halbzeitpause. Direkt nach Anpfiff konnte Lohfelden mit einem Doppelschlag in der 46. Minute durch Berbatovic und 49. Minute durch Sander in Führung gehen. Im weiteren Spielgeschehen konnten die Domstädter jedoch kaum noch gefährliche Torszenen herausspielen. In der 90. Minute machte Lohfelden den Deckel zu. Durch das 2:4 durch Chris Maurer konnten Lohfelden das Testspiel für sich entscheiden. Trotz der Niederlage gehen die Domstädter zuversichtlich in die Saison. Gegen starke Testspielgegner konnte man gute Erkenntnisse für die Serie gewinnen.


Schiedsrichter Manuel Mrosek leitete das Spiel sicher und war besonnen.

Am kommenden Sonntag muss der FCC Domstadt in Neukirchen zum 1. Saisonspiel antreten und hofft auf die Unterstützung der Fans und Anhänger.

87 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page