top of page

FC Domstadt Fritzlar holt 6 Punkte gegen SG Bartenwetzer

Die Domstädter sichern sich nach drei Spieltagen mit beiden Teams Tabellenführung

Der FC Domstadt Fritzlar hat am Samstag einen klaren 3:0-Sieg gegen die SG Bartenwetzer eingefahren. Das Spiel, das vor ca. 100 Zuschauern ausgetragen wurde, fand hauptsächlich in der Hälfte der Gäste statt, wobei der FC Domstadt eine Vielzahl von Chancen erarbeitete. Trotz der vielen Möglichkeiten, die sich ihnen boten, zeigte das Team Schwächen in der Torchancenverwertung, ein Bereich, in dem sicher noch Verbesserungsbedarf besteht.


Die Gäste, SG Bartenwetzer, hatten während des gesamten Spiels Schwierigkeiten, Lösungen zu finden, und warteten stattdessen auf Konterchancen, die jedoch selten kamen. Das Team der Gäste konnte nicht genug Druck ausüben, um die Abwehr des FC Domstadt vor ernsthafte Probleme zu stellen.


Die Tore für den FC Domstadt Fritzlar wurden von Zakaria El Haryry in der 27. Minute, Erdinc Güney in der 78. Minute und Gökhan Topsakal in der 80. Minute erzielt.


Das Team von FC Domstadt Fritzlar bestand aus Yannick Albert, Marcel Hess, Dominik Platte, Mouhamad Safiya, Zakaria El Haryry, Jannik Vent, Marvin Diehl, Cem Demirci, Francesco Celotto, Gökhan Topsakal, Lenny Cholibois, Nils Jungnitsch, Bernert Julius und Erdinc Güney.


Trotz des klaren Sieges bleibt die Mannschaft fokussiert und ist sich bewusst, dass noch Arbeit vor ihnen liegt, insbesondere in Bezug auf die Verwertung von Torchancen.


Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag für den FC Domstadt Fritzlar, mit einem klaren Sieg und drei wichtigen Punkten.


Tore: 1:0 Zakaria El Haryry (27.), 2:0 Erdinc Güney (78.), 3:0 Gökhan Topsakal (80.)






FC Domstadt Reserve bezwingt Bartenwetzer II mit 5:0

Das Spiel des FC Domstadt Fritzlar II gegen die SG Bartenwetzer II endete mit einem klaren Sieg für die Domstädter. Das Spiel begann anfangs bei perfektem Fußballwetter und endete bei starkem Regenfall, was die Bedingungen auf dem Spielfeld erschwerte.


Der FC Domstadt Fritzlar II dominierte das Spiel von Anfang bis Ende und besiegte SG Bartenwetzer II mit einem beeindruckenden 5:0. Das Team von Fritzlar, von Trainer Jens Groh, zeigte eine starke Leistung mit Toren von Hosaam Angersbach, Timo Appel, Przemyslaw Bazant, Anton Motiev und Mykyta Motiev. Auf der anderen Seite konnte das Team von Bartenwetzer, trainiert von Heiko Bamberger und Igor Götz, trotz ihrer Bemühungen keine Tore erzielen.


Das erste Tor des Spiels kam in der 12. Minute durch einen Handelfmeter, den Hosaam Angersbach souverän verwandelte. Timo Appel erhöhte die Führung in der 21. Minute auf 2:0. Przemyslaw Bazant erzielte das dritte Tor für Fritzlar in der 32. Minute, und Anton Motiev erhöhte die Führung kurz nach der Halbzeitpause auf 4:0. Schließlich erzielte Mykyta Motiev in der 90. Minute das letzte Tor des Spiels und besiegelte den 5:0-Sieg für FC Domstadt Fritzlar II.


Schiedsrichter Jörg Bubenhagen leitete das fair ausgetragene Spiel souverän und sehr umsichtig. Zusammenfassend war es ein gutes Spiel des FC Domstadt Fritzlar II, die ihre Überlegenheit auf dem Spielfeld zeigten und einen klaren und verdienten Sieg gegen SG Bartenwetzer II einfuhren.


Fazit: Beide Mannschaften sind nach diesem Spieltag mit jeweils 9 Punkten und ohne Gegentore Tabellenführer. Besser hätte man sich den Saisonstart beim FC Domstadt Fritzlar kaum vorstellen können.

Vorschau:

Die nächste schwere Aufgabe steht bereits am kommenden Spieltag an. Am Sonntag den 03. September müssen unsere Jungs mit beiden Mannschaften bei der FSG Efze antreten. Dort trifft man auf ein FC Domstadt Urgestein. Yannik Bachmann wechselt zu Saisonbeginn zur FSG Efze und wird versuchen, dem FC Domstadt Fritzlar ein Bein zu stellen und die Punkte in Falkenberg zu behalten.


Der FC Domstadt freut sich auf die Unterstützung seiner Mannschaften durch unsere treuen Fans. Das Spiel der Reserveteams findet bereits um 13 Uhr statt. Die 1.Mannschaft spielt um 15 Uhr.


151 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page