top of page

FC Domstadt Fritzlar startet mit Sieg in die Rückrunde

FC Domstadt – FSG Gudensberg II 2:0 (1:0)


Bei sonnigem Fußballwetter und milden 15 Grad trafen am Wochenende der FC Domstadt Fritzlar und die zweite Mannschaft der FSG Gudensberg im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause aufeinander. Das Spiel, das vor ca.110 Zuschauern ausgetragen wurde, endete mit einem verdienten 2:0-Sieg für den FC Domstadt Fritzlar.

 

Der FC Domstadt Fritzlar, aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz, zeigte von Beginn an eine gute Leistung. Bereits in der 8. Spielminute konnte Muhammed Gülsen das erste Tor erzielen und seine Mannschaft in Führung bringen. Die Heimmannschaft, bestehend aus Spielern wie Yannick Albert im Tor, Nils Jungnitsch und Marcel Hess in der Verteidigung – letzterer wurde in der 60. Minute durch Timo Appel ersetzt –, sowie A. Allaoua und M. Safiya im Mittelfeld, behielt über weite Teile der Partie die Kontrolle über das Spiel.

 

Die Gäste aus Gudensberg, die als Tabellendritter in das Spiel ging, fanden trotz der Einwechslungen von Maximilian Jäger für Nicolas Böhling in der 46. Minute und Fabio Hillebrand für Richard Wanner in der 65. Minute nie richtig ins Spiel. Der Einsatz von Rik Netjes in der 78. Minute für Fabian Goldbeck konnte ebenfalls nicht den gewünschten Effekt erzielen.

 

In der 76. Minute gelang es erneut Muhammed Gülsen, das Runde ins Eckige zu befördern und damit den Endstand von 2:0 für den FC Domstadt Fritzlar zu besiegeln.


Trotz des Kampfgeistes der FSG Gudensberg II konnte der FC Domstadt Fritzlar seine Überlegenheit nutzen und sicherte sich somit wichtige drei Punkte im Rennen um die Tabellenspitze. Das Spiel war geprägt von Fairness und sportlichem Ehrgeiz, wobei beide Mannschaften nach der langen Winterpause eine gute Form zeigten, aber Probleme hatten, ins Spiel zu kommen. Es lief noch nicht alles rund.


Vorschau: Der FC Domstadt trifft am kommenden Sonntag auswärts auf die SG Bartenwetzer. Anstoß ist um 15 Uhr in Schwarzenberg. Unsere Reserve trifft bereits um 13:15 Uhr auf die SG Bartenwetzer II. Spieler und Trainer freuen sich auf die Unterstützung durch unsere Fans im Aufstiegskampf.

 

Es spielten für den FC Domstadt Fritzlar: Yannick Albert, Nils Jungnitsch, Marcel Hess (60. Timo Appel), Abdelouahab Allaoua, Mouhamad Safiya, Marvin Diehl, Muhammed Gülsen, Cem Demirci, Francesco Celotto, Lenny Cholibois (50. Jannik Vent), Meik Oswald

127 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page